Neue Eigentümerin
09.02.2018, 11:28 Uhr

EveryWare übernimmt iSource

EveryWare baut im Bereich Outsourcing aus und wird dafür neue Eigentümerin des KMU-Outsourcers iSource.
EveryWare-CEO Kurt Ris übernimmt mit seiner Firma die iSource aus Glattbrugg
(Quelle: EveryWare)
EveryWare wird neue Eigentümerin des Outsourcing-Spezialisten iSource. Das haben die beiden Unternehmen am Freitagmorgen in einer gemeinsamen Medienmitteilung bekannt gegeben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Daniel Kaiser bleibt mit iSource trotz der Übernahme eigenständig
(Quelle: iSource)
Gemäss Daniel Kaiser, Geschäftsführer der iSource, wird die Firma mit ihren rund 30 Mitarbeitenden jedoch eigenständig bleiben. «Wir bleiben als Unternehmen in Glattbrugg bestehen und auch die Ansprechpartner unserer Kunden bleiben unverändert. Zentral sind Stabilität und Kontinuität für Kunden und Mitarbeiter», wird Kaiser im Communiqué zitiert.
Durch die Übernahme von iSource, der Anbieterin von Managed Cloud- und Outsourcing-Services, erhofft sich EveryWare laut eigenen Angaben im Teilbereich IT-Outsourcing mehr Effizienz, Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Kurt Ris, CEO von EveryWare, sagt dazu: «Mit diesem Entscheid stärken wir die Zukunft der Kunden der iSource und schaffen Mehrwerte für unsere Kunden.»


Das könnte Sie auch interessieren