Alles wird Cloud

Hyperscale-Rechenzentren verdoppeln sich

Wegen des zunehmenden Bedarfs an Rechenzentrums- und Cloud-Kapazitäten müssen auch mehr sogenannte Hyperscale-Rechenzentren her. Die Studie sagt voraus, dass es 2021 weltweit 628 Hyperscale-Rechenzentren geben wird, 2016 waren es noch 338. Das entspricht fast einer Verdoppelung.
In drei Jahren befinden sich in diesen Riesen-Data-Center:
  • 53 Prozent aller Server von Rechenzentren (2016: 27 Prozent)
  • 69 Prozent der Rechenleistung von Rechenzentren (2016: 41 Prozent)
  • 65 Prozent der gespeicherten Daten von Rechenzentren (2016: 51 Prozent)55 Prozent des gesamten Datenverkehrs von Rechenzentren (2016: 39 Prozent)


Die Cloud wird zur IT

Auch das zeigt die Cisco Studie: Die Hauptrechenleistung wird in drei Jahren in der Cloud stattfinden. 2021 werden nämlich 94 Prozent der Workloads und Server-Instanzen in Cloud-Rechenzentren verarbeitet, die restlichen 6 Prozent in herkömmlichen Rechenzentren.
Immer mehr Workloads werden in Cloud-Rechenzentren verarbeitet
(Quelle: Cisco)
Ein Whitepaper zur Studie Cisco Global Cloud Index (2016-2021) lässt sich auf der Webseite des Netzwerkriesen beziehen.


Das könnte Sie auch interessieren