19.09.2003, 00:00 Uhr

Urban kehrt Actebis den Rücken

Michael Urban, CEO der Distributorin Actebis, steigt aus dem in den letzten drei Jahren immer heisser gewordenen Channel-Business aus und kehrt damit der Firma, der er 12 Jahre angehört hatte, den Rücken.
Urban, der auch bei der Schweizer Actebis-Niederlassung immer wieder ein starkes Wörtchen mitredete, verlässt laut offizieller Mitteilung das Unternehmen auf eingenen Wunsch, "um sich neuen Herausforderungen zu stellen". Mit Joe Hemani, 49, Chairman und Hauptaktionär von Westcoast Ltd., hat der Otto-Konzern, zu dem die Actebis-Gruppe gehört, bereits einen Nachfolger designiert. "Hemani wird die Actebis-Gruppe und Westcoast in einer strategischen Allianz mit einer Option der Beteiligung führen", heisst es in der Actebis-Aussendung wörtlich. Womit man sich einen Reim auf den eigentlichen Grund von Urbans Abgang machen kann...


Das könnte Sie auch interessieren