30.01.2017, 09:42 Uhr

Neue CFOs für Abraxas und Crealogix

CFO-Rochade im Schweizer Software-Markt: Crealogix verliert seinen CFO an Abraxas, finder Ersatz bei Mettler-Toledo.
###BILD_59001_left###Felix Mauron tritt in den Ruhestand. Seit 1999 arbeitete er für Abraxas, verantwortete seither die Finanzen und die Zentralen Dienste des Informatikunternehmens. Von April 2013 bis Ende April 2016 war er zudem CEO des auf die öffentliche Hand fokussierten IT-Dienstleisters.
Als Nachfolger hat die auf die öffentliche Hand fokussierte IT-Dienstleisterin Rolf Lichtin eingestellt. Er wird ab 1. Mai das Amt des Chief Finance Officers übernehmen. Der studierte Betriebswirt habe Erfahrung in der Umsetzung und Begleitung von Veränderungsprozessen sowie im Aufbau und in der Zusammenführung interner Organisationen, heisst es in einer Mitteilung von Abraxas.
###BILD_59002_left###Da Rolf Lichtin bis anhin CFO von Crealogix war, musste sich der Bankensoftware-Anbieter auf die Nachfolgesuche begeben. Fündig wurde man bei Mettler-Toledo, von dort stösst Philippe Wirth zum Unternehmen. Wirth habe zuvor in verschiedene Funktionen im Konzernrechungswesen gearbeitet, teilt Crealogix mit.
Philippe Wirth wird sein Amt ebenfalls am 1. Mai beginnen.


Das könnte Sie auch interessieren