08.01.2008, 13:28 Uhr

Ascom rüstet Schweizer Armee aus

Ascom rüstet die Schweizer Armee mit Telekom-Systemen aus. Armeesuisse investiert 85 Millionen Franken in das militärische Informationssystem.
Beim Deal zwischen Armeesuisse und Ascom stehen vor allem die jüngsten Ausrüstungen «Com Rack» und «Com PC» für mobile Systeme im Vordergrund. Sie werden in Fahrzeuge und transportable Container eingebaut, damit die Sprach- und Datenkommunikation auch ausserhalb des Datenfunks gesichert ist. Ausserdem investiert die Schweizer Armee in ein Kurzwellen-Funksystem für Kommunikation über grosse Distanzen. Die Gesamtkosten liegen bei 85 Millionen Franken.


Das könnte Sie auch interessieren