27.06.2003, 00:00 Uhr

Andreas Dürst räumt bei Tech-Data auf

Der Zentraleuropa-Chef von Tech-Data Schweizer Provenienz, Andreas Dürst, liess den Deutschland-Geschäftsführer Martin Furusetz und dessen Vertriebsleiter Mario Stollmeier abruppt ihre Sessel räumen. Als Furuseth-Nachfolger holte er den bisherigen Chef von TD Midrange Systems Deutschland, Marcus Adä, neu an Bord.
Der Rausschmiss diese Woche kommt insofern überraschend, als Dürst im April Furuseth noch das uneingeschränkte Vertrauen ausgesprochen hatte. Nun meint Dürst: "Martin Furuseth ist eine integre Persönlichkeit und hat das in ihn gesetzte Vertrauen verdient. Aber er wie auch Stollmeier werden von Partnern und Lieferanten mit der alten Tech-Data identifiziert." Und der vormalige Tech-Data-Schweiz-Chef will für die Broadline-Organisation einen Neuanfang: "eine schlanke, hemdsärmelige Organisation, die gut läuft."


Das könnte Sie auch interessieren