23.04.2014, 06:53 Uhr

Ascom landet Aufträge

Der Schweizer Telekomausrüster Ascom hat im Bereich Network Testing in Europa zwei Aufträge mit einem Volumen von 1,8 Millionen Dollar an Land gezogen.
Ascom erhält Aufträge im Bereich Network Testing
Der Bereich Network Testing von Ascom hat in Europa zwei Aufträge im Gesamtvolumen von 1,8 Millionen Dollar dazugewonnen. Beim ersten Auftrag geht es um die Bestellung eines westeuropäischen Kommunikationsdienstleisters von mehreren sogenannten TEMS-Pocket-Remote-Einheiten, teilt Ascom am Dienstag mit. Das Smartphone-basierte Messsystem könne in das System TEMS-Automatic integriert werden, etwa zur Auswertung von Up- und Download-Trends.

Beim zweiten Auftrag handle es sich um die Bestellung einer zweiten westeuropäischen Telekomfirma, die das neue TEMS-Discovery-Network sowie Upgrades für bestehende Einheiten erworben habe, so die Mitteilung weiter. Die Systeme werden vom Kunden zur Optimierung und für Fehlerbehebungen der 2G-, 3G- und 4G-Netze eingesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren