18.04.2006, 10:26 Uhr

René Fehr wird Microsoft-Chef-Trainer beim ZFI

Der Schweizer Microsoft-Trainer René Fehr leitet ab sofort beim Zürcher Zentrum für Informatik (ZFI) den Fachbereich für Microsoft System-Technik.
René Fehr wechselt zum Zentrum für Informatik in Zürich.
Fehr war früher bei der ZFI-Konkurrentin Digicomp tätig gewesen und gründete später eine Beratungs- und Schulungsfirma in Wallisellen. Als Microsoft-Spezialist der ersten Stunde hat sich Fehr nun wieder auf seine Kernkompetenzen konzentriert und leitet beim ZFI den Bereich für Microsoft System-Administration, Datenbanken und Programmierung. Zu Digicomp-Zeiten war Fehr bereits bei der Schweizer Computerschule unter der Leitung von Willi Vollenweider als Microsoft-Trainer tätig gewesen. Als Geschäftsführer und Kursleiter einer Beratungs- und Schulungsfirma in Wallisellen war Fehr danach beim ersten offiziellen Schweizer Microsoft-Schulungs-Institut (ATEC Authorized Technical Education Center) für die Ausbildung einer grossen Anzahl von IT-Spezialisten verantwortlich.
David Witassek


Das könnte Sie auch interessieren