04.10.2004, 00:00 Uhr

Netbeat verselbständigt Kernbereiche

Die Berner Security-Spezialistin Netbeat will ihre beiden Kernbereiche, Managed Security Services und Sophia Firewalls, künftig auf separaten Schienen fahren.
119.jpg
Chef von Sophia Schweiz: Peter Widmer
Zu diesem Zweck wurde mit Sophia (Schweiz) AG nun ein eigenes Tochterunternehmen aus der Taufe gehoben. Das Unternehmen, das am 1. Oktober operativ geworden ist, wird sich ausschliesslich auf die Weiterentwicklung und Vermarktung der Sophia Firewall konzentrieren, heisst es in einer Aussendung. Geschäftsführer des neuen Unternehmens ist Peter Widmer, der als Prouktmanager bei Netbeat schon die letzten drei Jahre für die Firewalss der Marke Sophia verantwortlich zeichnete.
Netbeat selber wird sich auf den weiteren Ausbau der Sparte Managed Security Services fokussieren.


Das könnte Sie auch interessieren