13.10.2016, 10:33 Uhr

Tessiner AI-Forscher erhalten Swiss ICT Special Award

Luca Mario Gambardella und Jürgen Schmidhuber forschen an künstlicher Intelligenz. Weil sie dies seit Jahrzehnten überaus erfolgreich tut, ehrt sie Swiss ICT mit dem Special Award.
Luca Mario Gambardella ist Direktor des Istituto Dalle Molle di Studi sull’Intelligenza Artificiale (IDSIA, USI & SUPSI) in Lugano. Seit zwanzig Jahren forscht Gambardella mit seinem Kollegen Jürgen Schmidhuber dort zum Thema künstliche Intelligenz. Und dies überaus erfolgreich. Dafür erhalten die Forscher am 15. November 2016 den Swiss ICT Special Award *.
Unter der Leitung Gambardellas und Schmidhubers wurden grundlegende Technologien entworfen, die für uns heute alltäglich sind. Dazu zählen etwa die Spracherkennung von Google und die neu entwickelten AI-Fähigkeiten von Apples iOS auf den «deep learning»-LSTM-Netzen (Long short-term memory), schreibt SwissICT in einer Mitteilung. Besonders im Bereich Deep Learning hat das IDISA Pionier-Arbeit geleistet. Diese maschinelle Lernmethode hierarchisiert neuronale Netze in Abstraktionsschichten so, dass diese sich selbständig ein Verständnis der übergeordneten Konzepte erarbeiten können.
Eines der bekanntesten Unternehmen dabei ist DeepMind, ein ehemaliges Start-up, das 2014 für 600 Millionen Dollar von Google gekauft wurde und dessen Software dieses Jahr einen der besten Go-Profis schlug. Zahlreiche Mitarbeiter von DeepMind lernten sich einst in Schmidhubers Forschungsgruppe kennen. Für die Jury war die Entscheidung offenbar eindeutig: «Unter der Leitung der wissenschaftlichen Co-Direktoren Luca Mario Gambardella und Jürgen Schmidhuber erlangte das 1988 von der Dalle-Molle-Stiftung gegründete Institut in Manno Weltruf. Es gilt heute als eine der weltweit besten Forschungseinrichtungen im Bereich biologisch-inspirierte KI», begründet die Jury ihre Wahl für den «Special Award». Der Award wird am 15. November 2016 im KKL Luzern verliehen. Erwartet werden 800 Gäste, die auch die Vergabe des «Swiss ICT Award» und des «Swiss Newcomer Award» miterleben werden. * Computerworld ist Medienpartner von Swiss ICT Award


Das könnte Sie auch interessieren