iPhone 8 03.07.2017, 15:15 Uhr

Alle bisherigen Leaks in einem Modell

So langsam geht es auf den Herbst zu und wir wissen wohl bald, wie das iPhone 8 definitiv aussehen wird. Passend dazu gibt es wieder einmal ein neues Video, diesmal von einer guten Quelle.
So langsam versammeln sich die üblichen Verdächtigen der Smartphone-Leaker-Szene zum Auftakt des iPhone 8. Onleaks ist in der Regel eine äusserst verlässliche Quelle, wenn es um durchgesickerte Designs kommender Smartphones geht. Was Apple im Herbst als iPhone 8 vorstellen könnte, wird wohl mehr oder weniger so aussehen, wie es Steve Hemmerstoffer basierend auf CNC-Design-Skizzen von Mobilfunkhändlern in einem neuen Dummy illustriert.

Neues Design-Video fasst bisherige Gerüchte zusammen

Dass Apple überhaupt Vorabgehäuse an Zubehörhersteller verschickt, ist nicht anzunehmen. Da die Cupertiner bekanntlich alles daran setzen, undichte Stellen vor einem grossen Launch zu verhindern, stürzen sich Hardware-Firmen in der Regel sehr schnell auf frühe Designs, um zu den ersten Zubehöranbietern zu gehören. So kommt es, dass sich die Zubehörpartner Tiger Mobiles und Onleaks vielmehr auf bisherige Renderings abstützen. Auf Grundlage bisheriger Fotos ist dann dieses Modell eines CNC-Dienstleisters entstanden (Video).
Das Gerät im Video von Onleaks entspricht ziemlich in allem den Merkmalen, auf welche Insider ohnehin schon länger tippen. Demnach wird die Vorderseite nahezu vom Display eingenommen. Nur ein schmaler Bereich an der Oberseite ist demzufolge noch für Frontkamera und Lautsprecher reserviert. An der Rückseite prangt die duale Kameralinse mit einem kleinen Buckel hervor. Gespannt sein darf man jetzt nur noch auf den Fingerabdrucksensor. Bekanntlich erprobt Qualcomm gegenwärtig einen neuen Fingerprintsensor, der die Fingerkuppe auch unter Glas durch Schallwellen erkennen kann. Dann wäre Apple möglicherweise einer der ersten Hersteller mit einem biometrischen Fingerscanner unter dem Display.


Das könnte Sie auch interessieren