Serie: Optimismus trotz Corona 07.12.2020, 14:30 Uhr

Thomas Meier von InfoGuard über Optimismus in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise verunsichert Gesellschaft wie Wirtschaft. Thomas Meier, CEO von InfoGuard, erklärt, wie er Mitarbeitenden und Kunden Zuversicht in unsicheren Zeiten vermittelt und wie er dabei selbst optimistisch bleibt.
Thomas Meier, CEO, InfoGuard
(Quelle: Infoguard)
Computerworld: Wie behalten Sie Ihren Kampfgeist in Krisenzeiten?
Thomas Meier: Durch die Zuversicht, als Team erfolgreich die schwierige Phase zu überwinden und dadurch gestärkt noch erfolgreicher am Markt als führendes Schweizer Cyber-Security-Unternehmen zu agieren.
CW: Wie vermitteln Sie Ihrem Team Zuversicht?
Meier: Wir legen viel Wert auf eine regelmässige, transparente Kommunikation vom Management zur Belegschaft, ebenso innerhalb der Abteilungen und Teams. Gleichzeitig ist es besonders in schwierigen Zeiten eminent wichtig, Zuversicht, Vertrauen und Sicherheit auszustrahlen.
“In Krisenzeiten ist die persönliche Kommunikation mit den Kunden noch wichtiger. Dabei gilt es, den Kunden zu zeigen, dass wir auch in der Krise ein vertrauenswürdiger, leistungsfähiger und kompetenter Partner sind„
Thomas Meier, CEO, InfoGuard
CW: Wie stärken Sie in Krisenzeiten den Draht zum Kunden?
Meier: In Krisenzeiten ist die persönliche Kommunikation zu den Kunden noch wichtiger. Dabei gilt es den Kunden zu zeigen, dass wir auch in der Krise ein vertrauenswürdiger, leistungsfähiger und kompetenter Partner sind.
CW: Wie kann die Schweizer ICT-Wirtschaft gestärkt aus der Krise hervorgehen?
Meier: Indem sie der gesamten Wirtschaft hilft, die Digitalisierung zu beschleunigen. So kann die Schweizer ICT-Branche mit innovativen Lösungen weiterhin erfolgreich am Markt agieren und gestärkt aus der Krise hervorgehen.
CW: Wo wird die Schweizer ICT-Branche in einem Jahr stehen?
Meier: COVID-19 hat die Digitalisierung in vielen Unternehmen beschleunigt, wovon die ICT-Branche profitierte. Weiterhin bleibt die zunehmende Cyberkriminalität eine Herausforderung. Für die ICT-Branche – besonders die IT-Security – wirkt sich das positiv aus, weshalb wir weiterhin zuversichtlich in die Zukunft sehen.


Das könnte Sie auch interessieren