04.01.2013, 09:45 Uhr

Netbooks werden eingestellt

Asus und Acer geben sich dem Tablet-Boom geschlagen und stellen zum Jahreswechsel die Produktion ihrer Netbooks ein.
Asus verzichtet wie Acer darauf, weiterhin Netbooks herzustellen.
Acer und Asus wollen zum Jahreswechsel die Produktion ihrer Netbook-Modelle einstellen. Das berichtet das IT-Magazin DigiTimes (Artikel nur fr Abonnenten verfgbar). Asus hatte 2008 die kleineren Notebook-Modelle mit seiner EeePC-Serie salonfähig gemacht. Bis Apple zwei Jahre später mit dem iPad seinen ersten Tablet-PC präsentierte, boomte der Netbook-Markt. Mit der zunehmenden Nachfrage nach Tablets gerieten die Mini-Laptops jedoch immer weiter ins Hintertreffen. Acer als auch Asus geben sich dem Tablet-Boom nun anscheinend geschlagen und werden ab 2013 keine Netbooks mehr produzieren. Der Trend geht aktuell nicht nur in Richtung Tablet-PC, auch so genannte Convertibles ? Touchscreen-Geräte mit ansteckbaren Tastaturen ? erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit.


Das könnte Sie auch interessieren