26.06.2003, 00:00 Uhr

HP mit neuen SAN-Diensten

Hewlett-Packard (HP) hat fünf neue Dienste angekündigt, mit deren Hilfe Unternehmen ihre Storage Area Networks (SAN) leichter verwalten können.
Die Services umfassen laut Firmenangaben die Projektverwaltung, ein komplettes Systemdesign, Test- und Schulungsmassnahmen im Unternehmen sowie die Integration mit Anwendungen von Drittanbietern wie SAP und Oracle oder mit der hauseigenen Management-Suite Openview. Möglich sei die Replizierung lokal gespeicherter Daten mit Web-basierenden Desaster-Recovery-Systemen, Storage Assessment, die Optimierung der Speichersysteme sowie ein SAN-Monitoring und die Verwaltung des Speichernetzes.


Das könnte Sie auch interessieren