11.10.2016, 15:15 Uhr

Apple Watch wird dank Schweizer App zum Billett-Automaten

Mit Fairtiq können Zugtickets ab sofort auch mit der Apple Watch gelöst werden. Das sei weltweit einmalig, sagt die Rhätische Bahn.
Ende April lancierten die Verkehrsbetriebe Freiburg, die Verkehrsbetriebe Luzern, die Rhätische Bahn und die Fairtiq AG die Fairtiq-App. Damit können Kunden Fahrkarten mit einem Klick kaufen, als «einfachstes Ticket der Schweiz» wurde die Idee damals angepriesen. Nun gibt es die App auch für die Apple Watch. Dies ist weltweit der erste Billett-Automat auf der Applewatch, behauptet die Rhätische Bahn in einer Mitteilung. Wie bisher in der Mobiltelefon-App funktioniert der Check-In mit einem Klick auf die Apple Watch. Anschliessend ist man berechtigt, den öffentlichen Verkehr in den Tarifverbünden Frimobil  (Fribourg), Passepartout (Luzern), Libero  (Bern-BielSolothurn), STI (Region Thun) und Engadin Mobil (Oberengadin) zu nutzen. Bis Ende Jahr sollen weitere Gebiete dazu kommen, versprechen die Entwickler.


Das könnte Sie auch interessieren