02.05.2013, 16:30 Uhr

Intel wählt Brian Krzanich zum CEO

Der Intel-Verwaltungsrat hat entschieden: Brian Krzanich übernimmt die Nachfolge von Paul Otellini als CEO. Renée James heisst die neue Intel-Präsidentin.
So sieht er aus, der neue Intel-CEO Brian Krzanich
Brian Krzanich wird der sechste Intel-CEO der Unternehmensgeschichte. Wenn Paul Otellini am 16. Mai seine Ankündigung wahrmacht und zurücktritt, erbt der 52-jährige Kranich. Dies hat heute der Verwaltungsrat von Intel entschieden.
«Nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren freut sich der Verwaltungsrat, dass Krzanich uns führen wird, wenn wir ein Hauptträger der nächsten Technologie-Generation sein werden», sagte Andy Bryant, Verwaltungsratspräsident von Intel zur Wahl.
Krzanich arbeitet seit 30 Jahren bei Intel und war zuletzt Chief Operating Officer. «Ich fühle mich geehrt von der Möglichkeit, Intel zu führen,» sagte Krzanich nach seiner Ernennung, die einstimmig war. «Wir haben hier grossartige Talente, viele Aktivposten und eine einmalige Geschichte »
Daneben wurde Renée James als Intel-Präsidentin gewählt. Sie wird ihren Posten ebenfalls am 16. Mai antreten und zusammen mit Krzanich die Exekutive bilden. «Ihr Verständnis und ihre Vision der Zukunft von Computing-Architektur, gemeinsam mit ihrer grossen Erfahrung im R&D-Bereich sind ein grosser Vorteil für Intel,» sagte Krzanich über James.


Das könnte Sie auch interessieren