BT stärkt Schweizer Standort

Highlight: Customer Experience Center

An den Office-Arbeitsplätzen vorbei führt der Weg zum neuen Customer Experience Center. Hier präsentieren Spezialisten des Unternehmens Unternehmenskunden ihre Lösungen.
«Die Schweiz ist ein strategisch bedeutender Markt für uns. Wir unterstützen viele der Global Player, die hier heimisch sind, bei ihrer Digitalen Transformation. In unserem neuen Customer Experience Centre können wir unsere innovativen, sicheren, vernetzen Lösungen für Kommunikation und Zusammenarbeit jetzt live erlebbar machen», erläutert Risse die Funktion des Centers.
Im Customer Experience Center können sich Kunden die Lösungen von BT Schweiz vorführen lassen.
Quelle: NMGZ/Computerworld
In der Mitte des langgezogenen Raums lädt ein graues Sofa in Schlangenlinien zum verweilen ein. Dahinter bieten Stühle weitere Sitzgelegenheiten. Von den Sitzen aus blickt man auf zwei Digital-Signage-Bildschirme. Rechts davon steht an der Wand eine Kommode auf der verschiedene Handys und Collaboration-Lösungen stehen. An ihnen können etwa Telepresence-Produkte ausprobiert werden.
Das Customer Experience Center in Zürich ist Teil eines weltweiten Netzwerks – BT ist in 180 Ländern aktiv – ähnliche Showrooms laden beispielsweise auch in London oder New York ein. Entsprechend den drei Stossrichtungen entlang derer BT wachsen will – Sicherheit, hochwertige User Experience und Netzwerke – werden in Zürich drei Lösungsbereiche vorgestellt.
Das Customer Experience Centre ist mehr als ein Showroom. Für BT ist es ein strategisches Instrument. Denn das Unternehmen will den Erfolg seiner Produkte und Services zunehmend an der User Experience messen. «Die User Experience ist das, was unsere Kunden vorantreibt», betonte Risse.


Das könnte Sie auch interessieren