15.04.2013, 10:37 Uhr

BNC eröffnet neuen Standort in Zürich

BNC Business Network Communications, der Berner Netzwerk- und Systemintegrator, eröffnet seinen dritten Standort in Zürich. Im Zuge dessen wechselt das NetApp-Team von Up-Great zur BNC Zürich.
Markus Huber von BNC (links) und Rinaldo Lieberherr von Up-Great kooperieren
Vor fünf Jahren hat die Berner BNC die Niederlassung Lausanne eröffnet und sich in der Romandie etabliert. Nun folgt in Zürich eine weitere Niederlassung. «Die Eröffnung des Standortes Zürich ist für uns ein wichtiges Kapitel in unserer Geschichte», erklärt BNC-CEO Markus Huber. Die Eröffnung sei möglich, da das NetApp-Team von Up-Great zur BNC gewechselt sei, wie er weiter ausführt.
Am 1. Mai. startet BNC mit einem neuen Team am neuen Standort in Zürich. Geschäftsleiter des Zürcher BNC-Team ist der 38-jährige Andreas Fuhrer, zuvor tätig bei HP, NetApp und Up-Great. Er übernimmt zudem Einsitz im Management Team der BNC. Unterstützt wird Fuhrer durch den technischen Gesamtleiter Marcel Keller.
Mit dem Start am neuen BNC-Standort hat der Berner Integrator eine enge Kooperation im Bereich NetApp mit dem IT-Lösungsanbieter Up-Great vereinbart. Für Up-Great-CEO Rinaldo Lieberherr ergibt sich dadzrch auch für die NetApp-Kunden der eigenen Firma eine gute Lösung. «Mit dem Übertritt wechselt zwar die Visitenkarte, aber für unsere Kunden bleiben Ansprechpartner und der Service rund um NetApp gleich“, verspricht er.


Das könnte Sie auch interessieren