18.03.2005, 00:00 Uhr

Wie beliebt ist Bluewin-TV wirklich?

In einem Interview mit der SonntagsZeitung freut sich Swisscom-Chef Jens Alder über den guten Absatz der neuen Bluewin-TV300-Recorder. An der Beliebtheit des neuen Gerätes darf zumindest gezweifelt werden?
160.jpg
Jens Alder
Gut unterrichtete Kreise behaupten, dass von den neuen Geräten lediglich 220 Stück abgesetzt worden seien. Davon obendrein noch 120 Stück an Swisscom-Mitarbeiter zu Vorzugspreisen. Swisscom-Sprecher Sepp Huber wollte auf Anfrage von Computerworld keine Zahlen bekannt geben, jedoch seien die Recorder nach vorübergehendem Ausverkauf nun wieder erhältlich.
In Kritik geraten war der Bluewin-TV-Recorder, da mit dem Angebot in Kundenkreisen grosse Erwartungen enttäuscht worden waren. Die Innovation des neuen Gerätes sei gleich null, kritisieren viele Experten. Für Swisscom-Chef Jens Alder ist das Angebot nur ein erster Zwischenschritt bei der Einführung des digitalen Fernsehens.


Das könnte Sie auch interessieren