23.03.2010, 11:16 Uhr

Ex-MySQL-Boss ist wieder CEO

Der ehemalige CEO von MySQL, Mårten Mickos, wird ab sofort das Unternehmen Eucalyptus Systems leiten.
Mårten Mickos ist frischgebackener CEO von Eucalyptus Systems
Damit bleibt der langjährige Chef von MySQL, der die Datenbankfirma dem Unternehmen Sun Microsystems für eine Milliarde Dollar verkauft hatte, der Open-Source-Welt treu und setzt nur auf einen neuen Trend - das Cloud Computing. Denn Eucalyptus entwicklet eine quelloffene Software-Plattform, mit der private Cloud-Dienste aufgebaut werden können.
So dient die Software der Firma der Plattform Ubuntu Enterprise Cloud als Grundlage. Diese basiert auf dem Linux-Dialekt Ubuntu. Zudem arbeitet das Eucalyptus-Angebot mit Amazons Cloud-Diensten zusammen.
Eukalyptus Systems ist aus einem Forschungsprojekt der University of California in Santa Barbara entstanden.

Link zu diesem Artikel



Das könnte Sie auch interessieren