Security 23.11.2017, 22:38 Uhr

Sieben Security Trends für 2018

Quelle: Mikael Kristenson
3. Bildungseinrichtungen werden zu einem Hauptziel Eine unüberschaubare Anzahl an Endpunkten, die unter anderem eine grosse Menge an sensiblen Daten über Studenten, Dozenten und Forschungsprojekte enthalten, sowie oft nicht ausreichend geschützte und gepatchte IT-Infrastrukturen machen Bildungseinrichtungen laut Malwarebytes zu leicht angreifbaren Zielen. Es sei deshalb damit zu rechnen, dass diese 2018 eines der häufigsten Ziele für Cyberangriffe sein werden.