Branchenmagazin «Connect» 04.11.2020, 12:55 Uhr

Quickline gewinnt Festnetztest

Quickline hat den Festnetztest des Fachmagazins «Connect» gewonnen. Die zweitgrösste Kabelnetzbetreiberin der Schweiz hat sich überraschend auf Platz eins gehievt vor Sunrise und der Swisscom.
Quickline hat laut Branchenmagazin «Connect» das beste Festnetz in der Schweiz
(Quelle: pd )
Auf Rang vier und fünf liegen Salt und UPC, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Test von «Connect» hervorging. Die Schweizer Festnetze seien «voll auf Draht», schrieb das Fachmagazin: Sie würden in Coronazeiten der hohen Belastung durch Homeoffice, Fernunterricht und Videostreaming problemlos standhalten. 
Überraschungssieger Quickline biete überragende Leistungen bei den Web-TV-Messungen, schrieb «Connect». Auch die Leistungen bei den Web Services seien sehr gut. Bei den Highspeed-Internet-Tests erzielte Quickline sehr gute Ergebnisse und sei Zweitbester im Testfeld. Allerdings gebe es hier erhöhte Anteile von Messungen, bei denen die Download-Bandbreite bei gleichzeitigem Upload unter 90 Prozent des vertraglich vereinbarten Werts sinke, hiess es. Dies sei ausgeprägt beim Gigabit-Kabelanschluss (Gbit/s) der Fall. 
Auch beim Zweiten, Sunrise, fielen die Datenraten bei Downloads mit gleichzeitigem Upload häufig unter 90 Prozent der vertraglich vereinbarten Bandbreite - ausgeprägt beim 1-Gbit/s-Anschluss und bei Uploads unter Last auch bei den 200-Mbit/s-Leitungen. 
Die besten Leistungen im Testfeld zeigte Sunrise bei den Web-Services. Dem steht allerdings die zweitlangsamste Antwortzeit zu Gaming-Servern gegenüber. Sehr gut sind die Ergebnisse der Fotobuchmessungen. Die Leistungen bei Web-TV sind noch gut, im Gesamtvergleich aber die schwächsten, wie «Connect» schrieb. 


Das könnte Sie auch interessieren