Störungen 12.02.2020, 06:07 Uhr

Swisscom-Panne legt erneut Notrufe lahm

Wartungsarbeiten bei Swisscom haben erneut zu einer Störung des Notrufs geführt.
(Quelle: Archiv CW )
In der Nacht auf Mittwoch hat eine Panne bei Swisscom erneut zum Ausfall der Notrufe in weiten Teilen der Schweiz geführt. Die jüngsten Störungen traten aufgrund von Wartungsarbeiten bereits am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr auf.
Dies teilte ein Swisscom-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA am frühen Mittwochmorgen mit. Betroffen waren laut den Angaben internetbasierte Dienste, die Festnetz-Telefonie inklusive Notrufnummern, teilweise die Mobilfunktelefonie und Swisscom TV.
Die Wartungsarbeiten seien aber mittlerweile rückgängig gemacht worden, was zur Erholung der IT-Systeme geführt habe. Laut Swisscom überwachen Spezialisten derzeit den Fortschritt in den Systemen und würden gegebenenfalls noch punktuell eingreifen. Im Laufe des Mittwoch will das Unternehmen weitere Details zu dem Vorfall bekanntgeben.


Das könnte Sie auch interessieren