Nutanix .Next 2019 09.05.2019, 07:21 Uhr

Nutanix steigt in Markt für Secondary Storage ein

HCI-Spezialist Nutanix feiert Hausmesse. Anlässlich der .Next in Kalifornien kündigte die Herstellerin verschiedene Lösungen an. Im Vorfeld verriet Vice President Greg Smith Computerworld die bedeutendsten Neuheiten.
Greg Smith ist Vice President of Product Marketing bei Nutanix
(Quelle: Nutanix)
Der IT-Hersteller Nutanix feiert Hausmesse. An der .Next im kalifornischen Anaheim erwartet der Anbieter von Hyperconverged Infrastructures (HCI) rund 7000 Kunden und Partner aus aller Welt.
An der diesjährigen Ausgabe präsentierte der Hersteller verschiedene Neuheiten. Im Vorfeld erläuterte Greg Smith Vice President of Product Marketing, bei Nutanix Computerworld die bedeutendsten Neuankündigungen.

Einstieg in Secondary-Storage-Markt mit Mine

Die wichtigste ist gemäss Smith Nutanix Mine, eine Back-up- und Archivierungslösung für mittlere und grosse Unternehmenskunden. Mit der Appliance könne die Speicherung der Daten, die Häufigkeit von Back-ups, der Speicherort und ähnliches eingerichtet, verwaltet und überwacht werden.
Das Produkt kann in verschiedenen Varianten bei Nutanix und seinen Channelpartnern vorkonfiguriert und bestellt werden. Mine sei kompatibel zu bestehenden Back-up-Systemen bekannter Anbieter wie Hycu, Commvault, Veritas oder Unitrends. Eine Besonderheit bildet das Angebot mit Veeam. Nutanix-Kunden können Mine-Appliances mit ab Werk vorinstallierter Back-up-Software von Veeam bestellen. In Kombination mit den Lösungen anderer Anbieter unterstützen die Partner im Channel die Kunden.

Bedeutender Schritt für den Hersteller

Nutanix will seinem Ansatz primären und sogenannten sekundären Speicher (Back-up and Archive) miteinander verbinden und auf diese Weise technische Silos im Rechenzentrum und in Multicloudumgebungen öffnen. Wer bereites ein HCI-System des Herstellers besitzt, könne dieses einfach erweitern. Für den Hersteller sei das Angebot ein grosser Schritt, betont Smith. Nutanix betrete mit Mine erstmals den Markt für sekundären Speicher.


Das könnte Sie auch interessieren