Win7/Win10: Probleme seit letztem Windows-Update

In Windows 7

Klicken Sie auf Start und öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie zu System und Sicherheit. Klicken Sie unterhalb von Windows Update auf Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren. Klappen Sie das Menü unter «Wichtige Updates» auf und wählen Sie entweder Nie nach Updates suchen oder dann mindestens Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen. Klicken Sie auf OK.
Lassen Sie die Updates derzeit nicht automatisch installieren
(Quelle: nmgz)
Fehlerhafte Updates deinstallieren: Zurück auf der Startseite der Systemsteuerung gehen Sie zu Programme und klicken auf Installierte Updates anzeigen. Im Suchfeld oben rechts suchen Sie nach KB4493472. Klicken Sie das Update mit rechts an und wählen Sie Deinstallieren. Wiederholen Sie dies für ein zweites Update, das auf Ihrem System vorhanden sein könnte, nämlich für jenes mit der Nummer KB4493448. Deinstallieren Sie dieses ebenfalls.
So entfernen Sie auch in Windows 7 ein fehlerhaftes Update
(Quelle: nmgz)
Starten Sie anschliessend den PC neu.
Tipps zum Schluss: Da es offenbar mit bestimmten Antivirus-Produkten zusammenhängt, sollten Sie auch diese in den nächsten Tagen vermehrt nach Programm-Updates prüfen. Installieren Sie jene eher, bevor Sie Windows das Installieren von Updates wieder erlauben.


Das könnte Sie auch interessieren