Das sind die Hacker-Trends für 2020

Je komplexer und flexibler, desto anfälliger

Völlig auf eine Maschine verlassen sollte sich ein Unternehmen also nie. Je komplexer und flexibler aber etwa Cloud-Systeme werden, desto wahrscheinlicher schleichen sich Fehlkonfigurationen ein. Es reichen schon minimale Fehler in Bereichen wie zum Beispiel dem Freigabe-Management, um sensible Daten offenzulegen.
„Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich weiter - rasant, in grossem Ausmass und immer weniger vorhersehbar. Die einzige worüber wir echte Gewissheit haben, ist das, was in diesem Moment passiert“, sagt John Shier, Senior Security Advisor bei Sophos. Der Report sei vor allem als Wegweiser zu betrachten, der Unternehmen dabei helfen soll, sich auf die kommenden Monate vorzubereiten.
Den vollständigen Bericht stellt Sophos als PDF-Datei auf seiner Webseite bereit.


Das könnte Sie auch interessieren