23.02.2006, 16:29 Uhr

Trojaner zielen auf Banken

Immer häufiger haben es Trojaner ganz gezielt auf das Bankkonto ihrer Opfer abgesehen.
Im Gegensatz zu den Passwort-Räubern der alten Generation warten die Schädlinge jetzt, bis sich ihr Opfer bei einer Bank eingeloggt hat, und transferieren anschliessend unbemerkt Geld, wie der Antiviren-Spezialist von Messagelabs, Alex Ship, warnt. Dies sei die Antwort der Cyberkriminellen auf die Anstrengungen der Banken, die Sicherheit der Authentifizierung zu erhöhen. Die Trojaner sind jeweils auf bestimmte Banken spezialisiert.
David Witassek


Das könnte Sie auch interessieren