04.11.2009, 10:20 Uhr

Daten nach Handy-Verlust via SMS löschen

Kroll Ontrack präsentiert die Sicherheits-Software Mobile Eraser. Damit lassen sich vertrauliche Daten auf mobilen Endgeräten unwiderruflich löschen - wahlweise via SMS übers Mobilfunknetz oder direkt im Unternehmen am PC.
Wenn ein mobiles Endgerät verloren geht oder gestohlen wird, können vertrauliche Informationen in die falsche Hände geraten. Hier soll die Security-Applikation Mobile Eraser von Kroll Ontrack Abhilfe schaffen. Mit der Software können IT-Adminstratoren per SMS einen entsprechenden Löschbefehl an ein nicht mehr auffindbares Mobilfunkgerät übermitteln. Dabei spiele es keine Rolle, ob in einem Handy oder Smartphone noch die originale vom jeweiligen Unternehmen gestellte SIM-Karte steckt oder diese in der Zwischenzeit ersetzt wurde, heisst es.
Ebenso kann mit Mobile Eraser der Speicher des mobilen Engeräts via Kabelverbindung an einen PC oder Server gezielt gelöscht werden, erklärt Kroll Ontrack. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn ein Handy an einen anderen Mitarbeiter übergeben werden soll. Die Datenlösch-Features der Software wurden vom finnischen Spezialanbieter ESS entwickelt. Weitere Informationen über die Security-Applikation finden sich auf der Kroll-Ontrack-Website. Am kommenden Dienstag, dem 10. November 2009, gibt es zudem um 16 Uhr ein kostenloses Mobile-Eraser-Webinar. Interessierte können sich hier anmelden.
Harald Schodl


Das könnte Sie auch interessieren