17.01.2008, 11:50 Uhr

Google Android erstmals implementiert

Kalifornische Open-Source-Entwickler haben Googles Android-Plattform in ein HTC-Smartphone implementiert.
Laut Angaben der Entwickler von A la Mobile handelt es sich bei dem modifizierten HTC Qtek 9090 um das erste funktionstüchtige Mobiltelefon auf Basis von Googles Android. Installiert wurden beispielsweise ein Google-Browser, eine Wählhilfe, ein Audio-Player, ein Kamera-Tool sowie Funktionen zur Verwaltung von Kontakten und Aufgaben.
Obwohl A la Mobile nicht der Open Handset Alliance von Google angehört, will das Unternehmen den Prototyp Geräteproduzenten vorstellen. Dadurch soll sich die Entwicklungszeit von marktreifen Android-Produkten halbieren und der Markt für mobile Open-Source-Anwendungen belebt werden.


Das könnte Sie auch interessieren