Pressemitteilung
05.02.2019, 12:09 Uhr

19. Februar, Kongresszentrum Emil Frey Classics, Safenwil: Fujitsu Schweiz lädt ein zu den Storage Days 2019

Fujitsu Schweiz veranstaltet am 19. Februar im Kongresszentrum Emil Frey in Safenwil die Storage Days 2019. Dazu herzlich eingeladen sind vor allem Kunden aus den verschiedensten Branchen sowie Partner und Sponsoren. Erwartet werden rund 100 Teilnehmer.
(Quelle: Fujitsu )
Unter dem Motto: «Quantensprung – Auf zu neuen Welten!» erwartet die Besucher eine Reihe informativer Präsentationen zu den neuesten ETERNUS Storage-Lösungen und zu den neu geplanten NVMe-Speicherprodukten. Fachvorträge geben Einblicke in die praxisgerechten Entwicklungen für Rechenzentren. Fujitsu nimmt die Teilnehmer der Veranstaltung mit auf eine Technologie-Zeitreise, zu Zukunftsvisionen bis hin zum Quantensprung. Zudem können sich die Besucher auf interessante Vorträge von Analysten wie Prof. Klemens Skibicki oder Kai Gondlach freuen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, von Kunden aus erster Hand zu erfahren, wie diese ihre Speicherlandschaft zukunftsorientiert aufgestellt haben. Zudem stellt Fujitsu Neuheiten des Storage-Portfolios vor, die im Rahmen von Live-Demos in Aktion erlebt werden können.
Martin Nussbaumer, Head of Product Sales Fujitsu Schweiz: «Ein Pfeiler der digitalen Transformation sind leistungsfähige Storage-Lösungen, mit denen die riesigen Datenmengen strukturiert, gemanagt und verarbeitet werden können, die aus neuen Technologien wie IoT oder Big Data generiert werden. Auf den Fujitsu Storage Days 2019 präsentieren wir solche Storage-Lösungen und -Systeme und demonstrieren deren Leistungsfähigkeit anhand unterschiedlicher Beispiele. Gleichzeitig sind unsere Storage Days eine bewährte Dialogplattform zwischen uns als Hersteller und unseren Kunden; deren Feedbacks, Bedürfnisse und Anforderungen sind wesentliche Treiber für die Weiterentwicklung unserer Produkte und Lösungen.» 
Das Rahmenprogramm ist ein Leckerbissen für Autoenthusiasten, geboten wird eine organisierte Führung durch die Emil Frey-Sammlung historisch interessanter Fahrzeuge. Zu diesem „Kulturgut auf vier Rädern“ gehören rund 60 Fahrzeuge wie der Jaguar E-Type, der Triumph Dolomite Sprint, Raritäten wie der Aston Martin DB Mk III sowie moderne Klassiker wie der Toyota Celica GT4 Turbo. Als weiteres Highlight können die Besucher zudem an einer Verlosung teilnehmen und eine von drei Tello-Drohnen gewinnen.
Anmeldungen sind noch möglich. Interessierte nutzen dafür folgenden Link.
Anfahrt: Ob aus dem Norden, Süden, Osten oder Westen: Die jeweiligen Ausfahrten der A1 befinden sich im Zehnminutenbereich von Safenwil. Und vom Bahnhof, der dem Event-Center gegenüberliegt, fahren 66 Züge pro Tag nach Zofingen oder Lenzburg. Ab dort fahren direkte Schnellzüge zu Zielen in der ganzen Schweiz.
Weitere Informationen zu den Fujitsu Storage Days 2019 erhalten Sie über: www.fujitsu.com/de/StorageDays

Hier geht’s zum Video zur Veranstaltung: https://youtu.be/o5Gjs9nTDoA

Der Hashtag zur Veranstaltung: #StorageDays