20.11.2006, 16:39 Uhr

OpenBC plant Börsengang im dreistelligen Millionenbereich

Wie der Chef des Networking-Portals, Lars Hinrichs, gegenüber der Finacial Times Deutschland verlauten liess, zeigen Investoren im In- und Ausland grosses Interesse an OpenBC.
Die Networking-Plattform OpenBC hatte am 9. November angekündigt, 25 bis 49 Prozent ihrer Anteile an die Börse bringen zu wollen. Grosse Fondsgesellschaften im In- und Ausland hätten Interesse an dem Debüt gezeigt, so Hinrich gegenüber dem deutschen Finanztitel. Dass das Volumen über 100 Millionen Euro liegen werde, schloss Hinrichs nicht aus. Seit diesem Wochenende präsentiert sich OpenBC im neuen XING-Kleid.


Das könnte Sie auch interessieren