10.11.2010, 15:30 Uhr

US-Verbraucherschützer loben MacBook Air

US-Verbraucherschützer sind vom MacBook Air überzeugt. Insbesondere das 13-Zoll-Modell hat im Test der Zeitschrift «Consumer Report» ausgezeichnet abgeschnitten.
Vom iPhone 4 hatte die von der US-Verbraucherschutzorganisation Consumers Union herausgegebene Zeitschrift Consumer Report noch abgeraten. Vom MacBook Air sind die Tester hingegen offenbar überzeugt.
So erhielt das 11-Zoll-Modell 67 von 100 möglichen Punkten und damit die Note «sehr gut». Besonders Ergonomie und Display verdienten die Höchstwertung. Gut finden die Tester die Leistung des Gerätes und immerhin befriedigend die Vielseitigkeit des Gerätes und seine Lautsprecher.
Mehr Punkte räumte das 13-Zoll-Modell ab, 78 von 100. Sehr gut seien Performance, Ergonomie und Display, gut die Lautsprecher und befriedigend die Vielseitigkeit. Beide MacBook-Air-Modelle standen im Test jeweils an der Spitze ihrer Kategorie, wobei es das 11-Zoll-Modell nur mit einem einzigen Konkurrenten zu tun hatte. In der 13-Zoll-Klasse setzte sich das MacBook Pro mit zwei Modellen und Wertungen von 73 und 72 Punkten auf die Plätze drei und vier, das 15-Zoll-Modell mit Core i5 gewann in seiner Kategorie den Vergleichstest ebenso das Macbook Pro mit 17 Zoll.
Auch Computerworld.ch hat die neuen MacBook-Air-Modelle vor Kurzem unter die Lupe genommen. Ausserdem finden Sie hier einen ausfhrlichen Test der aktuellen MacBook-Pro-Rechner.


Das könnte Sie auch interessieren