31.03.2004, 00:00 Uhr

Digitale Bilder in Basler Spital

Im Kantonsspital Basel soll unter dem Titel Pacs und mit einem Budget von 6,4 Millionen Franken ein umfassendes System für die digitale Bildverarbeitung eingeführt werden.
Für dieses Vorhaben beantragt der Regierungsrat dem Grossen Rat den Kredit zu Lasten der Budgetjahre 2004 bis 2006. Mit dem Picture Archiving and Communication System (Pacs) wird das Spital über eine einheitliche Plattform und Drehscheibe für die Ablage und den Zugriff auf wichtige medizinische Bilder, gekoppelt mit medizinischen Daten und Befunden, verfügen. Zudem zeichnet sich die angestrebte Pacs- Lösung durch Datenschnittstellen zu medizinischen Informatiksystemen aus und ermöglicht die elektronische Vernetzung im Sinne der Telemedizin: Die Kommunikation mit Dritten wie zum Beispiel anderen Spitälern, Hausärzten, Universitäten oder Versicherern wird dadurch möglich.


Das könnte Sie auch interessieren