Für Touristen aus China 25.01.2018, 15:07 Uhr

Six rüstet die Titlis Bergbahnen mit Alipay aus

Touristen aus Fernost können bei den Titlis Bergbahnen nun mit Alipay bezahlen. Six Payment Services hat die chinesische Bezahl-App in den Terminals der Titlisbahnen integriert.
(Quelle: Roger Gruetter / Titlis Bergbahnen)
Der Zürcher Finanzdienstleister Six Payment Services hat die Kassen und Geschäfte der Titlis Bergbahnen aufgerüstet. An dessen Terminals können nun auch Zahlungen über Alipay akzeptiert werden, wie Six in einer Medienmitteilung bekannt gibt. Touristen aus Fernost, die einen Abstecher in die Zentralschweiz machen, können dort somit also auch Zahlungen über die chinesische Bezahl-App abwickeln.
Six Payment Services kündigte im Herbst 2016 eine Kooperation mit Alipay an und führte die chinesische Bezahllösung in Europa schliesslich noch gegen Ende desselben Jahres ein. Im Anschluss sind verschiedene Händler hinzugekommen, welche die Bezahllösung bei ihren Terminals integrierten. Laut Roger Niederer, Head Merchant Services bei Six Payment Services, sind von den mehr als 520 Millionen Alipay-Nutzern in China letztes Jahr mehr als 12 Millionen nach Europa gereist. «Für Six war es daher selbstverständlich, Alipay in unser Akzeptanzangebot aufzunehmen und chinesischen Touristen die Zahlungslösung zur Verfügung zu stellen [...].»


Das könnte Sie auch interessieren