12.09.2003, 00:00 Uhr

Sicta orientiert sich um

Die vor drei Jahren als Verband für die ICT-Branche (Informations- und Kommunikationstechnologien) gegründete Swiss Information and Communications Association (Sicta) will sich künftig auf die Anliegen und Probleme der Telekommunikationsbranche konzentrieren.
Laut Verbandspräsident Paul Kleiner will man sich mit der Fokussierung auch besser von anderen Organisationen abgrenzen: "Sicta ist der Anbieterverband der Telekommunikationsbranche, Swico ist Anbieterverband der IT- und Consumer- Electronics-Branche, und die in Gründung befindliche ICT-Suisse vertritt die Benützer und Anwender," so Kleiner.
Die Mitglieder von Sicta beschäftigen zusammen rund 40 000 Leute und erwirtschaften einen kumulierten Umsatz in Höhe von 25 Milliarden Franken.


Das könnte Sie auch interessieren