Neue Aktivitäten geplant 08.09.2020, 13:25 Uhr

Schweizer Fintech-Inkubator F10 expandiert nach Spanien

Die SIX hat im Juni den Kauf der spanischen Börse abgeschlossen. Nun expandiert auch der Fintech-Inkubator F10 der Schweizer Börsenbetreiberin auf die Iberische Halbinsel.
(Quelle: Unsplash)
Im Juni hat die SIX den Kauf einer Mehrheitsbeteiligung an der spanischen Börse BME (Bolsas y Mercados Españoles) abgeschlossen. Der Kauf wirkt sich nun auch auf das Schweizer Technologie- und Inkubationsprogramm namens F10 der Börsenbetreiberin aus. Wie das Unternehmen mitteilt, weitet F10 sein Tätigkeitsgebiet auf Spanien aus. In Madrid und Barcelona seien Zentren geplant, in Bilbao und Valencia Aktivitäten. «Mit diesem jüngsten Schritt wird das spanische Fintech-Ökosystem gestärkt, indem neue und innovative Kompetenzen nach Spanien gebracht und die von SIX bereits im Rahmen des Übernahmeangebots für BME dargelegten Pläne umgesetzt werden», schreibt das Unternehmen.
So ist F10 laut eigenen Angaben in Spanien nun auf der Suche nach mehr lokalen Unternehmen und Investoren, die von ihrem Ökosystem profitieren und am Programm teilnehmen wollen. F10 Banken und Versicherern die Möglichkeit mit Start-ups in den Bereichen Fintech, Regtech, Insurtech und Deeptech zusammenzuarbeiten.
Gemäss Communiqué schlossen seit dem Start im Jahr 2016 mehr als 100 Start-ups aus dem weltweiten Bank- und Versicherungswesen das F10-Inkubationsprogramm mit einer Erfolgsquote von 85 Prozent ab. Im Januar dehnte die SIX das Programm bereits auf Singapur aus. Dort werde derzeit das erste Inkubationsprogramm durchgeführt. Zur Expansion auf die Iberische Halbinsel sagt der F10-Mitgründer Andreas Iten: «Wir sehen ein grosses Potenzial im spanischen Finanzsektor aufgrund des jüngsten Anstiegs der Investitionen in Technologie-Start-ups, einer Fülle von hoch qualifizierten Veränderern und der innovationsorientierten Denkweise seiner etablierten Unternehmen.»
F10 unterstützt laut der SIX bereits das Fintech-Start-up BlackGull. Das Jungunternehmen aus Barcelona absolviere zurzeit das Inkubationsprogramm in Zürich. In Spanien soll das Inkubationsprogramm schliesslich im März 2021 an den Start gehen.


Das könnte Sie auch interessieren