Smartcity Alliance
05.11.2019, 13:05 Uhr

Neuer Smart-City-Verband wird aktiv

Die Smartcity Alliance will verschiedene Akteure im Smart-City-Umfeld vernetzen und dafür sorgen, dass öffentliche Gelder in zukunftsfähige und langlebige Technologien investiert werden.
Das Kernteam der Smartcity Alliance: Franziska Steidle-Sailer, Raimund Neubauer, Anne-Claire Pliska, Onur Yildirim und Nathalie Stübi (v.l.n.r.)
(Quelle: Smartcity Alliance )
Im Smart-City-Bereich tritt ein neuer Verband auf den Plan. Die Ende Oktober gegründete «Smartcity Alliance» will laut eigenen Angaben KMUs, Konzerne, Start-ups, Hochschulen und Stiftungen mit städtischen Behörden und Immobilienbewirtschaftern vernetzen. In einer Mitteilung bezeichnet sich die Allianz als «moderner und progressiver Wirtschaftsverband».
Die Smartcity Alliance positioniert sich gemäss Communiqué im Digitalisierungsgewerbe und bietet künftig einen Marktplatz an, auf dem sich Interessenten, Anbieter und Investoren finden und austauschen können. Der Verband wolle «mit neuen Qualitätsstandards» sicherstellen, dass öffentliche Gelder in zukunftsfähige und langlebige Technologien investiert werden. Ausserdem sollen der Bevölkerung die Vorteile von smarten Lösungen nähergebracht und dadurch Vorurteile und Ängste abgebaut werden, heisst es weiter.
Initiator & Vorstandspräsident Enrico Baumann
Quelle: Smartcity Alliance
«Wir sind vom grossen Interesse an unserer Alliance sehr positiv überrascht. Uns wurde von vielen Seiten bestätigt, dass es unseren Verband im Digitalisierungsgewerbe braucht. Dank des Verbandes haben wir nun die nötige Power dafür zu sorgen, dass ausgereifte, smarte Lösungen künftig noch viel gezielter und nutzenstiftend eingesetzt werden», wird der Initiator des Verbands und Vorstandspräsident, Enrico Baumann, in der Mitteilung zitiert.
Zu den Gründungsmitgliedern der Smartcity Alliance gehören Schweizer Konzerne, Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und Stiftungen aus verschiedenen Sektoren. Auf der Website des Verbands sind Mitglieder wie die ZHAW, die Hochschule Luzern, Sunrise, Solarify oder auch Miromico aufgeführt. Mit an Bord ist auch die auf den Smart-City-Bereich fokussierte Technologiefirma Elektron. Enrico Baumann, der CEO des Unternehmens, ist gleichzeitig auch der Initiator und Vorstandspräsident der Smartcity Alliance.


Das könnte Sie auch interessieren