Kalenderwoche 31 02.08.2022, 07:01 Uhr

Computerworld-Newsticker

Aktuelle Nachrichten aus der ICT-Welt, ultrakompakt zusammengestellt.
(Quelle: Megan Rexazin/Pixabay)
SoundCloud entlässt einen Fünftel seiner Mitarbeiter
Der Streaminganbieter SoundCloud entlässt bis zu 20 Prozent seiner weltweiten Belegschaft. Laut einer E-Mail von CEO Michael Weissman ist der Schritt eine Reaktion auf die allgemein schlechte Lage der Wirtschaft und der Finanzmärkte. Mit der Restrukturierung des Teams will sich SoundCloud auf den Weg zur nachhaltigen Profitabilität bringen. Bereits 2017 kam es beim Streaminganbieter zu einer grossen Entlassungsrunde. Damals mussten gut 40 Prozent der Angestellten das Unternehmen verlassen.
---+++---
Top der Schadsoftware 2021
Die «U.S. Cybersecurity and Infrastructure Security Agency» (CISA) hat eine Liste der meistgefundenen Schadprogramme des letzten Jahres veröffentlicht. Diese zeigt, dass der Grossteil davon bereits seit über fünf Jahren genutzt und ständig weiterentwickelt wird. Darunter finden sich Namen wie Agent Tesla, LokiBot und NanoCore. Malware wie Ursnif und Qakbot ist laut der CISA sogar schon seit mehr als zehn Jahren im Einsatz. Weil Entwickler diese Programme jedoch regelmässig anpassen und verbessern, werden sie auch heute noch rege genutzt.
---+++---
Weiterer Aktiensplit bei Tesla
Die Aktionäre des Elektroautobauers Tesla haben bei der Hauptversammlung des Unternehmens einem Aktiensplit zugestimmt. Jede bestehende Aktie wird in drei neue Aktien umgewandelt. Das ändert zwar nichts am Börsenwert von Tesla, macht die einzelnen Anteilsscheine jedoch günstiger. Damit steigt ihre Attraktivität bei Kleinanlegern. Wann genau der Split erfolgen soll, ist noch offen. Der letzte Aktiensplit bei Tesla fand im August 2021 statt.
---+++---



Das könnte Sie auch interessieren