SoftwareOne-Börsengang 25.10.2019, 07:54 Uhr

Ausgabepreis bei 18 Franken festgelegt

Für den heutigen Börsengang von SoftwareOne ist der Ausgabepreis der Aktie bekannt gegeben worden. Dieser beträgt 18 Franken.
(Quelle: Archiv CW )
Die Aktien des Börsenneulings SoftwareOne gehen am Freitag mit einem Ausgabepreis von 18 Franken an den Start. Die Börsenkapitalisierung des Unternehmens liegt zum Ausgabepreis bei etwa 2,8 Milliarden Franken.
Im Rahmen des Börsengangs (IPO) seien 38,5 Millionen Aktien aus dem Besitz der Investoren KKR, Peruni Holding sowie von Mitarbeitern und weiteren Aktionären platziert worden, teilte das Unternehmen am Freitag mit.
Frisches Geld nimmt SoftwareOne mit dem Börsengang bekanntlich nicht auf. An die Schweizer Börse wurden somit nur bestehende Aktien gebracht. Die Gründungsaktionäre Daniel von Stockar, Beat Curti und René Gilli behalten auch nach dem IPO einen Anteil von 30,9 Prozent.
KKR und Peruni wiederum besitzen noch ein Aktienpaket von 15,2 bzw. 9,5 Prozent. Sollte die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt werden, würden diese Anteile sich noch weiter auf 14,4 Prozent bzw. 6,7 Prozent reduzieren.


Das könnte Sie auch interessieren