26.05.2014, 15:50 Uhr

Open-Data-App visualisiert kantonale IT-Kostentreiber

29 Studenten-Teams der Uni Bern haben im Rahmen einer Vorlesung Open-Data-Apps entwickelt. Darunter Visualisierungen der kantonalen IT-Kostentreiber, von Bitcoin-Transaktionen oder den Finanzlagen der Zürcher Gemeinden. Oder auch, wie viele Sitzplätze SBB-Angestellte auf welchen Strecken den anderen Passagieren wegnehmen.
Studenten der Uni Bern haben 29 thematisch teilweise sehr unterschiedliche Open-Data-Apps entwickelt


Das könnte Sie auch interessieren