Aluminium und Kohlefaser 31.07.2018, 14:41 Uhr

Dell XPS 13 9370 im Test

Mit seinem 4K-Display ist das Dell XPS 13 9370 kleiner und leichter als das Vorgängermodell. Dennoch ist der Hersteller dem stabilen und verwindungssteifen Chassis aus Aluminium treu geblieben.
(Quelle: Dell )
Durch seine Kombination aus schlanker Bauweise und hoher Leistung gehört das Dell XPS 13 seit Jahren zu den kompaktesten und beliebtesten Ultrabooks der 13,3-Zoll-Klasse. In der Neuauflage XPS 13 9370 ist es weiter geschrumpft: Mit einem Gewicht von 1,2 Kilogramm wiegt das Gerät rund 100 Gramm weniger als sein Vorgänger XPS 13 9360 und misst an der dicksten Stelle jetzt 11,6 statt 15 Millimeter. Die bereits sehr schmale Display-Einfassung hat Dell von 5,2 auf 4 Millimeter verkleinert, was den Bildschirm noch eine Spur grösser wirken lässt.
Beim Gehäuse setzt Dell unverändert auf ein stabiles und verwindungssteifes Chassis aus Aluminium und kombiniert das mit einer Handauflage aus Kohlenstofffaser. Der Display-Deckel wird zusätzlich von einer Schicht aus Gorilla Glass 4 geschützt, was ihm trotz dünnerer Bauweise eine höhere Festigkeit verleiht. Der Nachteil: Auch XPS-13-Modelle ohne Touchscreen haben kein mattes Panel mehr.
In der kleinsten Ausstattungsvariante läuft das XPS 13 mit einem Full-HD-Display. Alternativ steht ein Full-HD-Bildschirm mit Touch-Funktionalität zur Auswahl. Die dritte Display-Option ist ein berührungsempfindlicher 4K-Bildschirm, der die QHD+-Mattscheibe des XPS 13 9360 als Spitzenmodell ablöst. Das 4K-Display unseres Testgeräts gefiel durch eine knackige, wenn auch nicht hundertprozentig präzise Farbdarstellung, die für Office-Zwecke aber locker ausreicht. Mit seiner Luminanz von bis zu 524 cd/m² eignete sich der IPS-Bildschirm, obwohl spiegelnd, gut für den Ausseneinsatz, solange man direkten Lichteinfall vermied.
Hersteller / Modell Dell / XPS 13 9370
Preis 1850 Euro
Ausstattung 1)
Betriebssystem Windows 10 Pro
Prozessor / Arbeitsspeicher / Arbeitsspeicher maximal Intel Core i7-8550U / 16 GByte / 16 GByte
Grafikchip Intel UHD Graphics 620
Größe Display / Typ / Auflösung 13,3 Zoll / IPS / 3840 x 2160 Pixel
Massenspeicher / Größe SSD / 512 GByte
USB / Thunderbolt USB-C 3.1 Gen. 2 / 2 x Thunderbolt 3
SIM-Kartensteckplatz / LTE ○ / ○
Kartenleser / Smartcard-Leser ● (MicroSD) / ○
Fingerabdruckscanner / Handvenen-Scanner / TPM 2.0 ● / ○ / ●
Bedienung
Tastatur beleuchtet / Trackpoint ● / ○
Helligkeit Display Netzbetrieb / maximal 497 / 524 cd/m²
Farbtemperatur / sRGB-Farbraumabdeckung 7338 K / 98,8 %
Schwarzwert / Kontrastverhältnis 0,38 cd/m² / 1374:1
Lautstärke Office-Betrieb / Volllast < 30 / 38,4 dB(A)
Stromverbrauch Office-Betrieb / Volllast 7,4 / 45,1 Watt
Leistung 2)
PCMark 10 3687 Punkte
Sequenzielles Lesen / Schreiben 1918 / 464 MByte/s
4 K Lesen / Schreiben 26,8 / 95,9 MByte/s
Mobilität
Abmessungen / Gewicht 30,2 x 19,9 x 1,16 cm / 1,20 kg
Kapazität Akku (Wh) 52 Wh
Hersteller / Modell Dell / XPS 13 9370
Preis 1850 Euro
Ausstattung 1)
Betriebssystem Windows 10 Pro
Prozessor / Arbeitsspeicher / Arbeitsspeicher maximal Intel Core i7-8550U / 16 GByte / 16 GByte
Grafikchip Intel UHD Graphics 620
Größe Display / Typ / Auflösung 13,3 Zoll / IPS / 3840 x 2160 Pixel
Massenspeicher / Größe SSD / 512 GByte
USB / Thunderbolt USB-C 3.1 Gen. 2 / 2 x Thunderbolt 3
SIM-Kartensteckplatz / LTE ○ / ○
Kartenleser / Smartcard-Leser ● (MicroSD) / ○
Fingerabdruckscanner / Handvenen-Scanner / TPM 2.0 ● / ○ / ●
Bedienung
Tastatur beleuchtet / Trackpoint ● / ○
Helligkeit Display Netzbetrieb / maximal 497 / 524 cd/m²
Farbtemperatur / sRGB-Farbraumabdeckung 7338 K / 98,8 %
Schwarzwert / Kontrastverhältnis 0,38 cd/m² / 1374:1
Lautstärke Office-Betrieb / Volllast < 30 / 38,4 dB(A)
Stromverbrauch Office-Betrieb / Volllast 7,4 / 45,1 Watt
Leistung 2)
PCMark 10 3687 Punkte
Sequenzielles Lesen / Schreiben 1918 / 464 MByte/s
4 K Lesen / Schreiben 26,8 / 95,9 MByte/s
Mobilität
Abmessungen / Gewicht 30,2 x 19,9 x 1,16 cm / 1,20 kg
Kapazität Akku (Wh) 52 Wh
1) Herstellerangaben   2) gemessen   ja  nein


Das könnte Sie auch interessieren