10.03.2004, 00:00 Uhr

Miniaturisierter Computer

Die Hardware-Spezialistin General Micro Systems (GMS) hat eine Mutterplatine entwickelt, mit der sich PC in der Grösse einer Kreditkarte bauen lassen.
Das Board für eingebettete Systeme mit dem Namen Spider misst 7,1 Zentimeter mal 4,8 Zentimeter, kann mit einem PowerPC-Prozessor bestückt werden und kostet rund 300 Dollar. Der Stromverbrauch der Platine beträgt fünf Watt. Erste Abnehmer sind Raytheon und die Scandinavian Airlines System (SAS).


Das könnte Sie auch interessieren