01.09.2004, 00:00 Uhr

Roboter-Olympiade in Rapperswil

Am 23. Oktober findet an der Hochschule Rapperswil die zweite Rob-Olympics für SchülerInnen und Lehrlinge statt.
Mitmachen können alle interessierten SchülerInnen und Lehrlinge. Die Teilnahme ist kostenlos. Braucht man noch einen Roboter, kann dieser in einem Workshop (am 2. Oktober) mit Hilfe des Lego-Mindstorm-Baukastens gebaut und programmiert werden. An der Olympiade müssen die Roboter zuerst einen Benimm-Test absolvieren. Gut erzogene Exemplare dürfen danach an verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen, wie z.B. dem «Linienfolgen», «Mini-Sumo» und «Mt. Everest».


Das könnte Sie auch interessieren