18.04.2007, 11:23 Uhr

Roboter fahndet nach Vogel

Ist er nun ausgestorben oder nicht? Seit Jahrzehnten rätseln Ornithologen über das Schicksal des Elfenbeinspechts, der wenn überhaupt in den Sümpfen im Südosten Nordamerkas anzutreffen ist.
Vor einiger Zeit sorgten Vogelbeobachter für Furore, weil sie das Tier im US-Bundesstaat Arkansas gesichtet haben wollten. Nun soll ein Roboter den Ornithologen helfen, den seltenen Vogel ausfindig zu machen. Der Roboter besteht aus zwei Kameras, die den Himmel über einem Naturreservat in Arkansas ständig absuchen. Eine spezielle «vogelkundlerische» Software hilft dem Blechbeobachter bei der Auswertung der Videoinformationen, bislang allerdings ebenfalls ohne Erfolg.


Das könnte Sie auch interessieren