Support 06.11.2020, 09:55 Uhr

Apple ersetzt Airpods Pro

Apples Airpods Pro können von Knister- und anderen Störgeräuschen betroffen sein. Der Hersteller ersetzt diese kostenlos.
(Quelle: Apple )
Es ist kein neues Problem: Bereits seit einiger Zeit beschweren sich Käuferinnen und Käufer von Apples Airpods Pro, der dritten Airpod-Generation, über ein nerviges Knistern, welches den Hörgenuss trübt. Selbst wenn keine Musik läuft, sondern nur das Noise Cancelling aktiviert ist, höre man es Knacken und rauschen.
Apple hat nun reagiert und eine Support-Website eingerichtet. Dort können betroffene User – es sei nur ein kleiner Prozentsatz – sich melden. Ein kostenloser Ersatz käme dann in Frage, wenn sich knisternde und statische Töne bemerkbar machen und lauter werden, wenn man beispielsweise trainiert, am Telefon spricht oder sich in einer lauten Umgebung aufhält. Das ANC funktioniere nicht wie gewünscht und führe teilweise zur Verstärkung von Hintergrundgeräuschen. Entsprechende Geräte seien vor Oktober 2020 hergestellt worden.
Diese Regelung gelte für zwei Jahre. Es werde zunächst sichergestellt, ob es sich um das richtige Modell handle und danach ausgetauscht. Apple betont, dass lediglich die Hörer ausgetauscht werde, nicht aber die Aufbewahrungsbox. Man solle am besten einen Apple Store aufsuchen oder einen autorisierten Apple Service Provider. Auch den Apple Support zu kontaktieren sei möglich.
Die Website mit den genauen Parametern, welche die Kopfhörer für einen kostenlosen Austausch qualifiziert, finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren