25+ Rezepte für eine erfolgreiche agile Transformation 07.07.2020, 09:34 Uhr

Programm der LAS-Konferenz 2020 von swissICT online

Mit der wachsenden Beliebtheit der agilen Methoden nehmen die Herausforderungen bei deren Anwendung zu. An der 11. LAS-Konferenz von swissICT am 2. und 3. September in Zürich gibt’s Antworten.
Die LAS-Konferenz 2020 Anfang September lädt zur Diskussion ein zu den Themen Lean, Agile und Scrum.
(Quelle: swissICT)
Anfang September lädt der Fachverband swissICT zur «Lean, Agile & Scrum»-Konferenz. In fast allen Branchen und in immer mehr Unternehmen ist Agilität oder «agile Transformation» eines der Gebote der Stunde. Und je mehr Unternehmen sich an die Themen der Agilität und dabei insbesondere auch an die Methoden heranwagen, desto mehr Herausforderungen tauchen auf.
An der 11. Lean, Agile & Scrum Konferenz am 2. und 3. September 2020 in der Migros Klubschule in Zürich-Altstetten geben 25 Speakerinnen und Speaker Antworten darauf.

Auftakt-Highlight: Referat von Jürgen Appelo

Die diesjährige LAS-Konferenz wird gleich mit einem Knaller losgehen, wie der Veranstalter mitteilt: Jürgen Appelo gibt seine Antwort auf die Frage: How to fix your failed agile transformation? Wenn ein Start-up agile Methoden anwendet, sei das eben etwas anderes als bei einem etablierten Unternehmen, schreibt Appelo in seinem Abstract. Was in Firma A Erfolg bringe, müsse nicht zwingend auch in Firma B klappen.
Hinzu kommen weitere Keynotes von Conny Dethloff (Titel: «Business Systemics – Unternehmen neu denken und gestalten») und Bernd Oestereich (Titel: «Agile Methoden in der Organisationsentwicklung – same, same, but different»). Die Infos zum kompletten Programm sind auf der Website gibt es ab sofort auf der Konferenz-Website.

Erfolgreiche Online Pre Konferenz

Das Organisationsteam aus Peter Stampfli (neu), Wolfgang Rathert (neu), Denniz Dönmez und Cem Kulac von der swissICT-Fachgruppe Lean, Agile & Scrum hatte dieses Jahr bereits mit einer Corona-tauglichen Online-Pre-Konferenz am 13. Mai vorgelegt und den 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein umfangreiches Programm geboten. Einen Rückblick gibt es hier:

Rekord an Referate-Eingaben

Bei der Auswahl der Beiträge für die Live-Konferenz am 2. und 3. September hatte das Organisationskomitee für das Programm die Qual der Wahl. Mit über 110 Referate-Eingaben erzielte die LAS-Konferenz 2020 damit einen Rekordwert. Das OK-Team wurde bei der Auswahl der Beiträge von einer kompetenten «Programm-Jury» unterstützt.
Entsprechend enthält das Programm einen ausgewogenen Mix an Fallstudien, Workshops, Führungs- sowie Methoden-Themen. Bekannte Köpfe der agilen Szene sind ebenso mit dabei wie Newcomer, verspricht man beim Fachverband. Eindrücke der Konferenz bietet der Rückblick auf die LAS-Konferenz 2019:
Wie bereits im Vorjahr findet die Konferenz an zwei Tagen statt. Zudem wurde wiederum darauf geachtet, dass es immer wieder Raum gibt für Networking.
Hinweis: Computerworld Schweiz ist Medienpartner der LAS-Konferenz 2020.


Das könnte Sie auch interessieren