21.09.2004, 00:00 Uhr

Java-Server JBoss 4.0 ist startklar

JBoss hat die Version 4.0 ihres Applikationsservers JBoss AS 4.0 (AS 4.0) fertiggestellt. Die Software,die ab sofort unter "Lesser General Public License" (LPGL) erhältlich ist, ist J2EE (Version 1.4) zertifiziert, ferner wurde Aspekt-Orientierung (AO) für Java implementiert.
Laut dem in Atlanta, Georgia, beheimateten Unternehmen bietet die Plattform Clustering für jedes Java-Objekt inklusive EJB, HTTP und Plain Old Java Objects (Pojo), ferner nutzt sie Suns Java Management Extensions (JMX) für das Management verteilter Java-Applikationen. Dienste können laut JBoss je nach Einsatz hinzugefügt oder entfernt werden, da diese abgegrenzt und im laufendem Betrieb implementierbar sind. Aufgrund des objektorientierten Ansatzes ist es zudem möglich, Funktionen wie Persistenz und verteiltes, transaktionsfähiges Caching für jedes Pojo zu liefern, so die Softwareschmiede.


Das könnte Sie auch interessieren