Windows 10 20.08.2020, 14:49 Uhr

August-Update sorgt für Fehlermeldungen und Probleme

Am letzten Patch-Tuesday, am 11. August, hat Microsoft zwei Patches ausgerollt. Diese sorgen nun offenbar für Probleme bei einigen Usern.
(Quelle: Archiv NMGZ)
Am Dienstag vor einer Woche hat Microsoft neue Patches unter die Leute gebracht, darunter KB4565351 und KB4566782. Geht man nach den Beschwerden im Microsoft-Support-Forum, sorgen diese nun auch schon wieder für Ärger. Einige User melden, dass es bei der Installation der Pakete zu Fehlermeldungen gekommen sei und die Installation daraufhin abgebrochen wurde. Als weitere Fehlercodes wurden 0x800f0988, 0x800f081f und 0x800f08a genannt.
Aber auch wenn die Installation problemlos durchlief, war nicht alles paletti: Bluescreens und Audio-Probleme scheint es auch zu geben. Diese Probleme haben sich bei Usern ereignet, deren Systeme auf der Build 2004 (aktuellste Build, Mai-Update 2020) oder 1909 (Herbst-Update 2019) laufen – also wohl der Grossteil der Windows-10-Nutzer.
Auch wenn Microsoft das Problem wohl mittlerweile gewahr sein dürfte, ist derzeit noch keine software-basierte Lösung vorhanden. Das einfachste dürfte es sein, das Update aufzuschieben, sofern es noch nicht installiert wurde. Oder aber ein Rollback auf eine vorherige Version, sofern der Zustand des Systems dies zulässt.


Das könnte Sie auch interessieren