KI für die Reiseplanung 02.02.2018, 12:21 Uhr

Google Flights sieht Flugverspätungen voraus

Google hat seiner App «Flights» eine neue Funktion spendiert. Mithilfe von künstlicher Intelligenz informiert sie nun schon im Voraus über mögliche Verspätungen auf bestimmten Flügen.
(Quelle: Chuttersnap / Unsplash)
Wer regelmässig mit dem Flugzeug reist, wird mühsame Verspätungen wohl bestens kennen. Mit einer neuen Funktion in der Flug-App «Flights» will Google nun dabei helfen, dass Reisende bereits im Voraus wissen, welche Flüge chronisch verspätet sind. Denn wer in der App nun nach einem Flug sucht, erhält dabei gleichzeitig Hinweise über potenzielle Verspätungen.
Möglich macht dies ein System, das auf künstlicher Intelligenz basiert. Um die Prognosen zu erstellen, füttert Google die selbstlernenden Algorithmen mit den Daten früherer Flüge. So seien diese in der Lage, Verspätungen auf bestimmten Verbindungen vorherzusehen, noch bevor diese Informationen von den Fluggesellschaften verfügbar seien, wie Google in einem Blog-Beitrag schreibt. Laut Angaben des Suchmaschinenriesen werden die Verspätungen in der App allerdings erst angezeigt, wenn diese mit mindestens 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit eintreffen werden. Google empfiehlt aber trotzdem, genügend Zeit für die Reise einzuplanen und nicht zu knapp am Flughafen einzutreffen.
Über Google Flights lassen sich zudem Flugverbindungen googeln und Preise in Schweizer Franken vergleichen. Auch liefert die App laufend Benachrichtigungen über sich ändernde Preise eines gespeicherten Flugs. Über Google Flights lassen sich jedoch nicht direkt Flüge buchen. Wer ein Ticket kaufen will, wird von der Suchmaschine zur entsprechenden Airline oder zum Reisebüro des Anbieters weitergeleitet.


Das könnte Sie auch interessieren