Rücktritt 09.09.2020, 11:59 Uhr

CSEM-Direktor bereitet seinen Abgang vor

Mario El-Khoury, der Generaldirektor des CSEM, hat seinen Rücktritt angekündigt. Er bleibt nun noch im Amt, bis seine Nachfolge geregelt ist.
(Quelle: Lilliek, Mario El-Khoury, CC BY-SA 4.0)
Nach mehr als 10 Jahren an der Spitze des CSEM (Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique) wird Mario El-Khoury von seiner Position als CEO zurücktreten. Wie es in einer Mitteilung des Forschungs- und Entwicklungszentrums heisst, kündigte der Generaldirektor in Begleitung von Claude Nicollier, dem Präsidenten des Verwaltungsrates, am 1. September allen Mitarbeitenden seine Absicht zum Austritt aus dem Unternehmen an. El-Khoury wolle sich künftig persönlichen Projekten widmen, so die Begründung für seinen Rücktritt.
Laut Angaben des CSEM wurde die Suche nach einer neuen Geschäftsleiterin respektive einem neuen Geschäftsleiter bereits initiiert. Die Nachfolge will die Forschungsanstalt «in den kommenden Monaten» regeln. El-Khoury werde dem Unternehmen allerdings noch so lange wie nötig zur Verfügung stehen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, heisst es abschliessend.


Das könnte Sie auch interessieren